Volksmärchen

Söhne und Töchter

Wenn Märchenfiguren nicht näher bezeichnet werden, ist meistens von Töchtern und Söhnen die Rede, wobei dann, um die soziale Schicht näher einzuordnen, der Beruf des Vaters genannt wird. In "Der gestiefelte Kater" (Kästner) ist der Protagonist zum Beispiel der Sohn des Müllers. Man ist halt niemand, bevor man nicht auf eigenen Füßen steht, sprich einen Beruf erlernt oder zumindest eine eigene Familie gegründet hat. Da haben es nur Prinz und Prinzessin etwas besser, denn ihnen ist ihr Weg bereits in die Wiege gelegt, und sie besitzen von Geburt mehr Identität als andere. Es gibt auch Märchenfiguren, die über noch weniger Identität als der Sohn eines Müllers verfügen. In "Märchen, von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen" (Grimm) ist vom Sohn eines Vaters, in "Schneeweißchen und Rosenrot" (Grimm) von den Töchtern einer Frau und in "Frau Holle" (Grimm) von den Töchtern einer Witwe die Rede. Interessant ist in dieser Hinsicht das Kunstmärchen "Zwerg Nase" (Hauff), in dem die Berufe beider Elternteile angegeben sind.

Märchen von Töchtern und Söhnen

  • Brüder Grimm: "Hänsel und Gretel" (Kinder eines Holzhackers), "Rotkäppchen" (Tochter und Enkeltochter), "Frau Holle" (Tochter und Stieftochter einer Witwe), "Schneeweißchen und Rosenrot" (Töchter einer Frau), "Märchen, von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen" (Sohn seines Vaters), "Brüderchen und Schwesterchen" (Sohn und Tochter der Stiefmutter), "Rumpelstilzchen" (Tochter eines Müllers), ... aus "Kinder- und Hausmärchen"

  • Hans Christian Andersen: "Der fliegende Koffer" (Sohn eines Kaufmanns) aus "Sämtliche Märchen"

  • Erich Kästner: "Der gestiefelte Kater" (Sohn eines Müllers) aus dem gleichnamigen Kinderbuch

  • Wilhelm Hauff: "Zwerg Nase" (Sohn eines Schusters und einer Marktfrau) aus "Sämtliche Märchen"

  • Joseph Jacobs: "Jack und die Bohnenranke" (Im Deutschen auch "Hans und die Bohnenranke") (Sohn einer armen Bäurin) aus "Englische Märchen"

  • Christian Peitz: "Die Räuberpistole" und "Die goldene Kugel" aus "Märchen aus Lugabugien"
















  • Hänsel und Gretel