Volksmärchen

Giovanni Francesco Straparola

Giovanni Francesco Straparola (* ca. 1480-1558) war ein italienischer Märchensammler. Er gilt als einer der ersten Märchensammler Europas. Seine Volksmärchen wurden zwischen 1550 und 1553 in dem zweiteiligen Band "Le piacevoli notti" (deutsch „Die ergötzlichen Nächte)“ veröffentlicht. Er gilt u.a. als Inspiration für Giambattista Basile. Zu seinen bekanntesten Märchen zählen: Der Dieb Cassandrino, Priester Scarpacifico, Die Prinzessin als Ritter. In seiner Sammlung sind auch bereits erste Versionen von Dornröschen und Aschenputtel enthalten, allerdings stimmen nur die groben Motive überein. Zur Zeit dieser ersten Märchensammlung kam in Italien auch die Tradtion der Commedia dell'arte auf, vielleicht nur ein interessanter Zufall.

Buchempfehlung

  • Ergötzliche Nächte (Amazon)






















  • Giovanni Francesco Straparola